MiniWorkshop 2

balken_mini
MiniWorkshop 1
MiniWorkshop 2
svādhishthāna cakra
svādhishthāna cakra

Stütze des Selbst

MiniWorkshop 3
MiniWorkshop 4
MiniWorkshop 5
MiniWorkshop 6
MiniWorkshop 7

MiniWorkshop 2

Sonnabend, 16. Mai 2020

Es sind noch Plätze frei

Fruchtbarkeit, Sexualität, Willenskraft und vor allem Kreativität charakterisieren das Genitalchakra. Das zweite Miniworkshop-Thema lautet Vom Groben zum Feinen. Grob und sichtbar ist unser „aus Nahrung bestehender Leib“ annamaya kosha, fein und verborgen dagegen unser „aus Energie bestehender Leib“ pranamaya kosha. Am Ende stellt sich das Feinere als flexibler und wirkungsvoller heraus als das träge Grobe.

Am Vormittag leiten wir die yogische Grundreinigung ein: schweißtreibende vinyasa, verdauungsfördernde Asanas und entschleimende Pranayamas. Am Nachmittag geht es um die Verfeinerung von Atem und Bewegung, die uns mit ashta karana gelingen sollte. Wir beschließen den Workshop mit einer Meditation auf svadhishthana chakra (Genitalchakra), um uns daran zu erinnern, auf welcher Grundlage sich Spiritualität entfaltet.

Jeder MiniWorkshop bezieht sich auf ein bestimmtes Chakra. Die hiermit zusammenhängenden zutiefst yogischen Themen werden in Asana-, Pranayama- und Meditationspraxis umgesetzt. So entfaltet sich bis zum Jahresende ein yogisches Spektrum von der Basis aufwärts bis zum Scheitel.

  • 2014 Gitta Kistenmacher
Programm
Sonnabend, 16. Mai
10:00 - 11:00
Asana
11:00 - 11:30
Pranayama
11:30 - 12:00
Meditation
12:00 - 13:00
Mittagspause
13:00 - 14:00
Asana
14:00 - 14:30
Pranayama
14:30 - 15:00
Meditation
Kosten
  • 50
  • 40 Twen-Tarif
Ort

Lausitzer Platz 8 A
10997 Berlin
Saal im Kirchturm der Emmaus

  • U1 bis Görlitzer Bahnhof
  • M29 bis Spreewaldplatz